Menü

Hitzewarnung

Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Neunkirchen mit starker Hitzebelastung zu rechnen.


Sicherheitstechnik


Sicherheit im Krankenhaus ist aufgrund der vielseitig verwendeten Technik und der verschiedenartigsten Anwendungsbereiche ein sehr breit gestreutes Aufgabengebiet. In Grundzügen kann zwischen dem Schutz der Patienten und der Arbeitnehmer unterschieden werden.

Technische Sicherheit-Patientenschutz
Die technische Sicherheit umfasst den Patientenschutz und auch Bereiche, die dem Arbeitnehmerschutz zuzuordnen sind. Der Technische Sicherheitsbeauftragte kann durch krankenhauseigenes Personal oder von einer auswärtigen Stelle, wie z. B. Amt der Nö. Landesregierung, Abteilung BD4, wahrgenommen werden.

Arbeitnehmerschutz
Abhängig von der jeweiligen Betriebsgröße sind folgende Funktionen bestimmt:

  • Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Leiter des sicherheitstechnischen Dienstes
  • Betriebsärztlicher Dienst
  • Sicherheitsausschuss

Brandschutz
Im Krankenhaus kommt dem Brandschutz eine bedeutende Rolle zu, da in vielen Bereichen nicht zur Selbsthilfe fähige Menschen geschützt werden müssen. Für die Wahrnehmung des Brandschutzes sind ein Brandschutzbeauftragter, eine Brandschutzgruppe mit ausgebildeten Brandschutzwaren, Atemschutzvorkehrungen, Löscheinrichtungen, Brandmeldeanlagen usw. einzurichten.